Kreismeisterschaft 2011

Uma und ich werden Kreismeisterinnen in der Sparte Schutzhund 3 mit 96 Punkten in der Unterordnung und 93 Punkten im Schutzdienst. Wir laufen mit einem V in Sparte B, die beste Unterordnung des Pokalkampfes.

Zusammen mit Olga und Lexa, sowie Rebecca und Cantos, werden wir hinter unseren Gentlemen aus Horstmar, Vizekreismeister mit der Mannschaft Horstmar Ladies!

In der Unterordnung zeigte Uma eine sehr triebbeständige korrekte Arbeit. Freifolge und Sitz im V, das Platz auch sehr schön, aber auf Grund des zügigen Reinkommens und des matschigen Bodens kam schräg zum Vorsitzen. Dann hat sie beim Springen über die Meterhürde im Rücksprung leicht gestreift. Das Abschließen der Übungen könnte zum Teil noch direkter und gerader erfolgen. Voraus und Ablage ohne Beanstandung. Bleiben 96 Punkte und ein schönes Vorzüglich! DANKE

Im Schutzdienst revierte Uma eng und führig, ein V. Das Verbellen drangvoll und dominant. Allerdings biss sie herzhaft an beim Reinkommen und könnte dann etwas führiger bei Fuss kommen. Also ein Gut! Fluchtvereitlung, Bewachung alles ohne Beanstandung. Rücktransport etwas korrekter bei Fuss, den Abstand beachten. Überfall, Bewachung etc. ok. Seitentransport in Ordnung sollte aber mehr den Helfer beobachten, mir egal, war erstmal froh, dass sie artig neben mir ging und sich nicht neben den Richter setzte um den Helfer besser beobachten zu können. Jedenfalls kostet das 2 Punkte. Langer Gang top, Griffe top, Ablassen und Bewachen, Wiederangriff alles gut. Dann Seitentransport, etwas flotter ins Sitz und den Helfer mehr begucken, wieder Punkte weg. Bleiben 93 SG super DANKE! Macht dann den ersten Platz als Kreismeister 2011 in der Sparte Schutzhund 3! Danke an die tolle Helferarbeit von Thorsten Knieps und Christoph Borgmann.

Außerdem vielen Dank an alle "Helfer", besonders an Bernhard Becker, der mich direkt nach der Unterordnung daran erinnert hat mich wieder zu konzentrieren, denn nach kurzen fünf Minuten Pause ging es für Uma und mich schon weiter zum Schutzdienst. Sonst hätten wir es noch verpennt!

Am Samstag führte ich wie schon erwähnt meinen Leasinghund Murphy im SCH1 Team im Schutzdienst. Was soll ich sagen, kürzester Schutzdienst meiner Karriere. Vorm Anmelden direkt ins Versteck, einmal wieder gekommen, dann gleich wieder los, leider zu Ende! Aber das lasse ich nicht auf mir sitzen. Wir kommen wieder keine Frage!

Joomla templates by a4joomla