Wir über uns

 

Wir sind Familie Kölking

Mein Name ist Vanessa Kölking. Wir, mein Mann, unsere drei Kindern und ich wohnen in Horstmar mitten im schönen Münsterland.Nach einem abgeschlossenen Studium der Sozialarbeit habe ich mich auf dem zweiten Bildungsweg zur Tierheilpraktikerin ausbilden lassen. Nach meiner Ausbildung zur Tierheilpraktikerin (THP) habe ich mit Erfolg die Verbandsprüfung – als Qualitätsnachweis – abgelegt und bin seit dem berechtigt, das Verbandszeichen zu führen. Als ausgebildete Tierheilpraktikerin bin ich Mitglied im ältesten Verband der Tierheilpraktiker Deutschlands. Außerdem bin ich im SV überprüft worden und habe so meine Lizenz als Zucht- und Ausbildungswart gemacht. Dies nicht nur wegen meiner Position im Vorstand unserer Ortsgruppe Horstmar (Zuchtwartin), sondern auch um einen genaueren Blick hinter die Kulissen zu bekommen und mich weiterzubilden. Anfang 2015 habe ich es endlich geschafft meine "Punkte" zusammen zuzählen. Deswegen habe ich auf der JHVersammelung unserer Ortsgruppe die Hundeführerabzeichen in Bronze, Silber und Gold, sowie das große Hundeführerabzeichen des SV erhalten. Weiter konnte ich auch die Ehrennadel für 10 Jahre Vorstandsarbeit entgegennehmen. Das hat mich natürlich schon gefreut und geehrt. Ansonsten arbeite ich in meinem erlernten Beruf als Sozialarbeiterin mit sucht- und psychisch Kranken.

Folgende Würfe habe ich in der Vergangenheit schon bei befreundeten Züchtern betreut und abgenommen:

S-Wurf vom Team bösen Bruderblick

A-Wurf vom Haus aus verrückt

A-Wurf vom Weiner Drachen

H-Wurf vom schwarzen Rubin

B-Wurf vom Weiner Drachen

In unserer Ortsgruppe gibt es zur Zeit keine aktiven Züchter außer uns, darum werden unsere Würfe von unserem Stellvertretenden Zuchtwart Timo Rodine betreut!

Unsere Familie wohnt zusammen mit unseren drei Hunden in einer idyllisch gelegenen Doppelhaushälfte. Uma die "älteste" im Bunde ist die Diva und Chefin vom Ganzen, dann kommt unser Neo, einem Malinois aus einer Diensthundezucht, der sich als Oberschmuser und Menschenfreund eher als Streitschlichter betätigen könnte, als denn als Diensthund. Er ist der Hund meines Mannes und die beiden verstehen sich ausgezeignet.

Last but not least unserer Any, die erste Hündin aus unserem ersten Wurf, durfte auch bei uns bleiben und ist ein echtes Powerpaket. Wo Any ist, ist vorne. Sie ist unsere Löwin und die beste Freundin unser Tochter Nike.

Mein Mann Mario arbeitet als Oberkommissar bei der Polizei.

Unser Sohn Noah ist im November 2005 geboren und wir werden mal sehen welches Hobby er später ergreift, er hat die Qual der Wahl, ob Fußballer, Hundesportler, Reiter oder Handballer, was auch immer. Die Zeit wird es zeigen, uns ist nur wichtig, daß er glücklich und gesund aufwachsen kann, bei unserem ersten Wurf hat aber die ganze Familie tatkräftig mit angefasst.

Unsere Tochter Nike ist im Juli 2008 geboren, ihr Sternzeichen ist Löwe, und sie ist nach der griechischen Siegesgöttin "NIKE" benannt worden. Wer sie kennt weiß, das es durchaus mutig von uns war, diese Konstellation in ein Kind zu packen. Sie zeigt uns immer sehr genau was sie von ihrem Tag erwartet.

Da ist sie! Im Juni 2015 erblickt die dritte im Bunde das Licht der Welt, unser persönlicher C-Wurf von KÖLKING Zwinkernd Mira wird gesund und munter als Beckenendlage entbunden und bereichert unsere Bande nun mit ihrer Anwesenheit. Wir freuen uns auf diese immer schöne und spannende Zeit.

 

 

Der Text beschreibt mich ganz gut Unschuldig

Mich zu lieben heißt, ......mich im Zweifel bei den Hunden zu finden,statt staubwedelnd und blumengießend in der Wohnung, wenn er nach einem harten Arbeitstag nach Hause kommt.

Mich zu lieben heißt, ......den Geruch von nassen Hund zu mögen, statt von den Düften des Orients umschmeichelt zu werden.

Mich zu lieben heißt, ......vom Anblick derber Jeans, grober Pullover und zerzauster Haare entzückt zu sein, anstatt stets ein adrettes Weib sein Eigen zu nennen.

Mich zu lieben heißt, ......ziemlich verrückt zu sein. Und meine Familie tut es trotzdem - DANKE -

Joomla templates by a4joomla